Johann Klaming

Bei einem Kakteenflohmarkt in Friesach hat er zum ersten Mal Kontakt zu Kakteenfreunden gefunden und es hat nicht lange gedauert, da war er auch schon Mitglied. Er ist fleißiger Besucher unserer Clubabende, meist in Begleitung seiner charmanten Gattin. Man braucht ihn nicht lange zu fragen, wenn es darum geht, irgendwo Hand anzulegen. Wenn er zu erfolgreich ist und ihm eine Pflanze zu groß wird bringt er Ableger mit und sorgt so für eine gute Verteilung in Kärnten, so geschehen mit Haemanthus albiflorus, der heuer in vielen Sammlungen blühen wird. Er scheut sich auch nicht, Kakteen ohne Etikett zum Clubabend mitzubringen und bestimmen zu lassen und bringt damit die „alten Hasen“ ganz schön in Verlegenheit!.